Pachtvertrag gaststätten

Was passiert, wenn ein bestehender Mieter die Räumlichkeiten, die Sie vermieten möchten, nicht rechtzeitig räumen kann? Und was passiert, wenn der Vermieter den Besitz der Räumlichkeiten mit dem Bau nicht rechtzeitig abliefert? Ohne den richtigen Schutz, die Antwort ist, dass ein Mieter könnte auf einen Vermieter warten, während das Restaurant-Konzept verliert Umsatz und Marktposition, und ist gezwungen, an einem unerwünschten Datum zu öffnen, die glanzlose Verkäufe aus dem Tor verursacht. Jeder Restaurantpächter sollte vom Vermieter verlangen, dass er den Besitz sorgfältig verfolgt (z. B. eine rechtswidrige Haftklage einreicht) und die mietfreien Fristen verlängern, um den tatsächlichen Liefertermin zu verfolgen. Mieter sollten auch das Recht zur Kündigung des Mietvertrages aushandeln, wenn die Arbeit des Vermieters nicht im Wesentlichen abgeschlossen ist oder der Besitz bis zu einem bestimmten Zeitpunkt nach der Ausführung des Mietvertrages nicht geliefert wird. Die Erstattung von Out-of-Pocket-Kosten (z. B. Architektenhonorare, Genehmigungskosten), die bei der Ausübung des Geschäfts angefallen sind, sowie die Rückgabe der Kaution und etwaiger im Voraus bezahlter Mieten sollten ebenfalls ausgehandelt werden. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, gibt es weitere Informationen in unserem Artikel: Welcher Net Lawman Business Leasing? C. Die Obergrenzen für diese Versicherungen werden nicht häufiger als alle fünf (5) Jahre neu indiziert, um dem Industriestandard und den Von anderen brauereibetriebenen Brauereien/Restaurants, die von Tenant betrieben werden, grenzen zu können. Diese Versicherung wird von einem Oder einer Gesellschaft mit einem A.M. Best Rating von nicht weniger als A X bereitgestellt und ist berechtigt, geschäfte im Bundesstaat Colorado zu tätigen. Es gibt zahlreiche Strategien, um Ihre Haftung zu begrenzen, wenn Sie eine persönliche Garantie unterzeichnen.

Eine Strategie besteht darin, die Zeit zu begrenzen, die Sie haftbar machen. Wenn Sie einen Mietvertrag über fünf Jahre unterzeichnen, beschränken Sie die persönliche Garantie auf die ersten 24 oder 36 Monate. fünfzehn (15) Tage, innerhalb derer diese Zuordnung oder Untervermietung akzeptiert oder abgelehnt werden kann. Jede vorgeschlagene Untervermietung oder Abtretung, die vom Vermieter nicht ausdrücklich abgelehnt wurde, schriftlich und mit allen Gründen für diese Ablehnung und die innerhalb dieser fünfzehn (15) Tage an den Mieter geliefert wurde, gilt als genehmigt. Ungeachtet der vorstehenden Einschränkung erkennt der Vermieter an, dass Der Mieter eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von _________[Name der Muttergesellschaft des Mieters] ist, deren Aktien öffentlich gehandelt werden. Der Verkauf von Aktien über den öffentlichen Handel gilt nicht als “Verkauf, Übertragung oder sonstige Verfügung” im Sinne dieses Artikels 11. Darüber hinaus kann der Mieter die gesamten oder einen Teil der Mieträume untervermieten oder diese Lease an eine Gesellschaft oder eine andere Einheit abtreten, die eine Tochtergesellschaft von oder fünfzig Prozent (50 %) ist. oder mehr deren Aktien im Besitz von Tenant oder ________[Name der Unternehmensmutter des Mieters] sind, ohne die Zustimmung des Vermieters. Im Falle einer solchen Übertragung wird der Mieter den Vermieter über den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Untermieters oder Bevollmächtigten informieren.

Darüber hinaus bleiben Mieter und Bürge im Falle einer solchen Übertragung dem Vermieter nach den Bedingungen dieses Mietvertrages für die Leistung durch den Untermieter oder Zessionar haftbar. Jede Abtretung, Untervermietung, Verpfändung oder Hypothese, die hierunter erlaubt ist oder der der Vermieter zugestimmt hat, erfolgt durch schriftliches Instrument, nach dem der Zessionar oder Sublessee zustimmt, dass der Vermieter an diesen Mietvertrag gebunden ist und diesen Mietvertrag erfüllt. Das folgende Formular ist für einen Kommissionsleasing für einen Restaurantpächter mit mehreren Verkaufsstellen auf demselben Markt vorgesehen. Der Mietvertrag enthält eine 27-seitige Bauausstellung, in der die Arbeit des Vermieters für die Räumlichkeiten sowie mehrere weitere Exponate detailliert beschrieben sind. Das Recht eines Mieters, die Räumlichkeiten zuzuweisen oder zu untervermieten, ist von entscheidender Bedeutung, da es die bestehende Strategie bewahrt und das Unternehmenswachstum erleichtert. Zu diesem Zweck müssen Mieter zunächst sicherstellen, dass der Vermieter seine Zustimmung zu allgemeinen Aufträgen und Untervermietungen nicht unangemessen zurückhalten oder verzögern kann. Mieter werden auch sicherstellen wollen, dass die Zuweisungs-/Untermietsprache keine unangemessenen Bedingungen für die Übertragung enthält, wie z. B. eine Klausel, die im Falle einer Übertragung eine erhebliche Mieterhöhung auslöst.