Pfändung betriebliche altersvorsorge Muster

In Schottland ist es nicht möglich, Rentenleistungen vorzusehen; nur Pauschalleistungen bei Ruhestand oder Tod können einer Zweckbindungunterliegen unterliegen. Forscher interessieren sich seit langem für die Dynamik von Arbeit und Ruhestand (siehe z.B. Sheshinski, 1978; Rust, 1989; Lumsdaine et al., 1992; Blau, 1994; Johnson et al., 1998; Tanner, 1998). Das vielleicht wichtigste Argument für eine systematischere Erhebung von Daten über Arbeit und Ruhestand ist die Möglichkeit zu verstehen, wie sich Merkmale von Renten und anderen Programmen auf diese Entscheidungen auswirken. Um ein solches Verständnis zu erreichen, müssen die Anreizeffekte der Bestimmungen von Altersvorsorgeprogrammen bewertet werden, die wiederum sowohl von den Bestimmungen als auch von der individuellen Arbeitsgeschichte, dem Familienstand und anderen individuellen und familiären Umständen abhängen. Daher ist es wichtig, detaillierte Planbestimmungen mit individuellen Daten in Verbindung zu setzen. Aegon muss auch sicherstellen, dass die richtigen Optionen angegeben werden und die richtigen Leistungen bei der Behandlung von Transfer-, Renten- oder Todesangeboten oder Ansprüchen im Zusammenhang mit einem Vertrag, der einen Zweckbindungsauftrag auf seine Leistungen hat, abgerechnet werden. Die Bestimmungen des Beschlusses über einen Pauschalbetrag, der bei Tod oder bei Pensionierung zu zahlen ist, können die Wiederverheiratung oder den Tod des Ex-Ehegatten (oder des ehemaligen Lebenspartners, der eine andere Lebenspartnerschaft eingeht oder stirbt) überdauern, aber die Bedingungen des Beschlusses sollten diesen Punkt klarstellen. Normalerweise gelten die Bestimmungen des Zweckbindungsbeschlusses für Rentenzahlungen nicht mehr.

Das öffentliche Rentensystem ist in vielen Ländern die wichtigste Quelle für Rentenleistungen, während es in anderen Ländern nur eine von mehreren Quellen der Altersversorgung ist. In den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, in den Niederlanden, Kanada und Japan beispielsweise sind von den Arbeitgebern bereitgestellte Rentenpläne eine wichtige Leistungsquelle. Tatsächlich sind in einigen Ländern, wie z. B. in den Vereinigten Staaten, von Arbeitgebern erbrachte Leistungen häufig in öffentliche Rentenleistungen integriert. Die Anreizeffekte dieser privaten Leistungspläne ähneln denen der öffentlichen Rentenprogramme. So kann es in einigen Ländern notwendig sein, öffentliche und private Pläne gemeinsam zu prüfen.